Tutorial für Cinema4d xl6

Wie man KonturSplines mit Photoshop

oder PaintshopPro erstellt.

Was brauchen wir ? Natürlich eins dieser genannten Programme und Cinema4dxl6.

Für PaintShopPro oder Photoshop LE Hier

Rein zufällig hab ich da schon mal ein Pixelbild vorbereitet ;-)

Das ist ein Beispiel Bild was ich eingescannt und als Tif abgespeichert habe.

Dieses Bild öffnen wir mit Photoshop.

Nun wählen wir das Logo mit einem Selektionswerkzeug aus.

Entweder mit dem >Zauberstab< oder >Farbbereich auswählen<.

Möglicherweise ist es einfacher den Hintergrund des Logos auszuwählen. Dann müssen wir die Selektion aber noch umkehren um wirklich das Objekt ausgewählt zu haben.

Jetzt erstellen wir aus der Auswahl einen Arbeitspfad.

 

 

   

Dazu Klicken wir im Pfadfenster auf den Befehl:

>Arbeitspfad aus Auswahl erstellen<

   
Die Stützpunkte des Arbeitspfades können nun noch bearbeitet werden  
   
  Wir speichern unser Bild mit Pfad über die Exportfunktion als Logo.ai ( AdobeIllustratordatei) ab. ai

Für den Import in Cinema4d empfehle ich in den Importeinstellungen für Illustratordateien die Option >Splineverbinden< anzuhaken. Eventuell den Factor (Import Grösse) etwas erhöhen.

In Cinema4d öffnen wir diese Logo.ai .

Die Splines sind standartmässig als >Bezier< mit Interpolation >Angepassten Zwischenpunkten< eingestellt. Bessere Ergebnisse werden aber oft mit >Natürlich< oder >Gleichmässig< erzielt.

Das Menue um dies einzustellen finden wir in dem wir im Objektmanager auf das Splinesymbol doppeltklicken.

Als Beispiel für die Weiterverarbeitung der Spline nehm ich mal das ExtrudeNurbs.

Im ExtrudeObjekt >Hierarisch< anhaken.

Dadurch werden Splines die in einem anderen Spline drinliegen und ganz umschlossen werden, als Hohlräume interpretiert.

( Sollten dabei Probleme auftreten, z.B.: das die Extrudedeckflächen an verschiedenen Stellen falsch geschlossen werden, dann vor dem extrudieren die Splines besser mit der Funktion "verbinden" zu einem Splineobject zusammenfassen. )

 

Download Szenendatei
c4dxl6

Also schwer wars ja nun nicht. Oder ?!

Fragen und Anregungen an
AG_Maler@gmx.net

http://www.agzone.de